Corona! Und jetzt? Matteo Schuerch im Interview

Einblicke des CEO & Gründer der Converto AG

Quelle: Converto AG

Auch wenn die ersten Restriktionen im persönlichen Alltag nach und nach wieder ein wenig Lockerung erfahren, so setzt sich der Wandel im beruflichen Umfeld stetig fort. Neue Konzepte müssen geschaffen und alte Strategien überarbeitet oder manchmal sogar komplett über Bord geworfen werden.

Im zweiten Teil unserer Interviewreihe mit Schweizer Marketingexperten gibt uns heute Matteo Schuerch, CEO & Gründer der Converto AG, Einblicke in seine berufliche Situation und Gedankenwelt.

 

Wie wirkt sich die Corona-Krise auf Ihre Marketingstrategie aus? Können Sie daran festhalten oder zwingen Sie die neuen Gegebenheiten kurzfristig Veränderungen vorzunehmen?

Den Teil der Kommunikation haben wir deutlich auf digitale Medien transferiert. Wir nutzen dabei allen voran unsere eigene Feed Based Advertising Technologie, Social Media, E-Mailings und Partnerschaften mit verschiedenen Online Plattformen, auf denen unsere Zielgruppe aktuelle Informationen der Branche sammelt und konsumiert. Messen, Konferenzen und Real-Life Veranstaltungen beginnen wir langsam je nach Meldung der Veranstalter wieder zu planen. Gedruckte Pendlermedien, OutOfHome und DOOH sind komplett ausgefallen.

Wie schaffen Sie es in der aktuellen Situation Ihre Kundenbeziehung aufrecht zu erhalten?

All unsere Kollegen*innen sind digitale Profis, auch in der Beratung und in der Kommunikation. Wir nutzen Video Calls und Telefon für Beratungsgespräche und auch für Vorträge und Schulungen. Das gesamte Offertenwesen inklusive Reports und Rechnung läuft über E-Mail. Für Akquise und Angebotskommunikation und die Platzierung von Initiativen und Online Veranstaltungen nutzen wir personalisierte E-Mails, Social Media und klassisches Campaigning.

In vielen Situation greift man jetzt zu kreativen und teilweise auch innovativen Lösungsansätzen. Kann diese Krise auch eine Chance sein? Sehen Sie Potentiale für den Markt?

Eine wunderbare Frage, denn sie reflektiert im Grunde unsere Firmenidentität und Kultur. Unser technisches und strategisches Mantra ist „Innovation“, was wir mit der Aufgabe verknüpfen, auf Potenziale zugreifen zu können, so dass sie auch nutzbar werden. Für uns sind Situationen Realität und damit versuchen wir umzugehen.

Die COVID Initiative, die wir auf die Beine gestellt haben, ist der Umgang mit einer Situation und hat zum Ziel, das lokale Schweizer Geschäft zu stützen und zu entlasten. Zum einen finanziell und zum anderen auch strukturell. Dafür haben wir unsere Prozesse, unsere Technik und unser gesamtes Kampagnen Management derart verschlankt, dass wir in der Lage waren hohe Volumen zu decken.

Quelle: Converto AG

Gibt es auch in Ihrem Unternehmen neue Prozesse oder Tools, welche auch in Zukunft stärker an Bedeutung gewinnen werden?

Ja, die Neu-Kunden Onboarding Zeit von 2-3- Wochen haben wir auf 1-2 Tage reduziert. Ja, unser zentrales Nervensystem, die Feed Master Engine, haben wir so weiterentwickelt, dass sie für einen neuen Release bereit ist. Ja, das Converto Situation TargetingTM wurde gelauncht – ein neues Werbesystem, dass sich der Situation des Users anpasst. Targeting Möglichkeiten, die in ihrer Granularität und im Handling einzigartig sind.

Ein Gedankenexperiment – heute in einem Jahr: Wie geht es Ihrem Unternehmen und was hat sich verändert?

Wir investieren gerade viel Geld, Zeit und Ressourcen in eine neue Adserving-Infrastruktur für Europa mit dem vielsagenden Projektnamen: „Beyond Cookie“. Diese Investitionen tätigen wir, um die Gesamtstrategie der Europa-Expansion Stabilität zu geben. Ausserdem arbeiten wir an einem Hochleistungsaggregat, dass Kommunikation dorthin switched, wo sie grade gebraucht wird. Wir arbeiten mit Überzeugung, Leidenschaft und Freude an diesen Projekten, denn unser gemeinsames Ziel in einem Jahr ist eine etablierte Marke im deutschsprachigen Raum zu sein. Wir freuen uns auf die Zukunft von Converto.

 

Über die Converto AG:

Convertos Digital Advertising-Lösungen sind auf die Neukundenansprache zugeschnitten. Mit feedbasierten Display- und Video-Kampagnen generieren sie für ihre Kunden hochwertigen Traffic. Dafür greift die Converto AG exklusiv auf Schweizer Inventar und Targeting-Daten zurück und betreut dabei jeden Kunden persönlich. Ihr erklärtes Ziel ist eine intelligente und zielgerichtete Kundenansprache, sodass Onlinewerbung zu einer angenehmen und interessanten Erfahrung für den User wird.

Ein Merci vielmol an Herrn Schuerch für den spannenden Einblick!

 

Rainer Heck
Rainer Heck verfügt über langjährige Consulting-Erfahrung in den Bereichen eCommerce, Film & TV, Marketing- und Mediaplanung, sowie Projektmanagement in der Schweiz, Deutschland und Asien. Innovationen im Markt und neue Trends zu erkennen, zu analysieren und diese journalistisch aufzubereiten, ist sein Steckenpferd.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here