Was können wir von Virtual Reality Marketing erwarten?

Die virtuelle Realität klopft immer lauter an die Tür unserer alltäglichen Erlebnisse. Insbesondere in den letzten fünf Jahren hat sich viel in diesem Bereich getan.

Eine Vielzahl von Produkten und Dienstleistungen wurden bereits entwickelt, die täglich verwendet werden. Virtual Reality ist ein Teil von Computer Spielen, Filmen und vielen anderen Bereichen der Unterhaltungsindustrie.

Ein Besuch im Elektronikfachhandel wird schnell offenbaren, dass die virtuelle Realität mehr und mehr Form annimmt. Dieses Wachstum offenbart natürlich auch neue und spannende Optionen fürs Marketing.

Was ist Virtual Reality?

Virtual Reality ist eine künstlich erstellte Computersimulation und Nachahmung unserer Realität. Nutzer werden im Gegensatz zu herkömmlichen Simulationen, wie Computerspielen, direkt in die Erlebensumwelt eingebunden.

Hierfür werden spezielle Headsets verwendet, die einen rundum 3D-Effekt ermöglichen.

Städtetouren, Besuche auf fremden Planeten oder einfach eine Achterbahnfahrt oder Fallschirmsprung – all dies lässt sich in der Virtual Reality direkt erleben ohne die Couch verlassen zu müssen.

Das ist natürlich sehr spannend für Unternehmen und die Verkaufszahlen beliefen sich im Jahre 2017 schon auf $7 Milliarden. Die Einnahmen sind steigend und werden vor allem durch Werbeanzeigen, den Hardwareverkauf und E-Commerce profitabel.

Wichtig hierbei ist, dass je früher Unternehmen in diese neue Form des Werbens einsteigen, desto höher sind ihre Erfolgsaussichten.

Pokemon Go

Eine einfache App hat ganz schnell klar gemacht, welches Potential hinter VR und AR (Augmented Reality) steckt. Spieler konnten auf eine virtuelle Monsterjagd gehen, die direkt in die physische Umgebung eingebettet war. Millionen von Nutzern machten sich täglich daran die seltensten Arten einzufangen.

Unternehmen konnten Werbeflächen im Spiel kaufen, die ihr eigenes Geschäft als Zielort für die Monsterhatz ausgaben. So war die Werbung direkt in die Unterhaltung der Nutzer eingebettet und der Besuch im physischen Laden, Restaurant usw. ein Teil des Spielerlebnisses.

Erlebnisse erhöhen die emotionale Verbindung

Es ist nichts Neues, dass Emotionen einen wichtigen Faktor für den Erfolg von Unternehmen darstellen. Die Einbettung von gewissen erzählerischen Elementen in die Marketingambitionen hat sich schon immer als erfolgreich bewiesen.

Genau hier setzt auch das Virtual Reality Marketing an. Denn die tiefe Einbettung in die Erlebnisse in der virtuellen Realität machen diese äusserst real und emotional wirksam.

Es ist dieses direkte und lebensnahe Erleben, dass die Nutzer von Virtual Reality begeistert. Geschickt platzierte Werbung kann deswegen besonders gut emotionalisieren und dadurch funktionieren.

Content Marketing profitiert enorm

Virtual Reality eröffnet interaktivere, kreativere und ansprechendere Content Marketing Strategien.

Ikea hat beispielsweise schon Lösungen gefunden, wie Heimeigner besser abschätzen können ob ein Möbelstück gut in den eigenen vier Wänden aussehen würde oder nicht.

Mit einer eigens entwickelten App können verschiedene Möbelstücke direkt in eine Aufnahme eines Zimmers integriert und ganz einfach begutachtet werden. Das ist die neue Art des Content Marketings – anstatt über die besten Couches zu bloggen, kann man sie nun live im eigenen Wohnzimmer ausprobieren.

Auch Shopify hat schon virtuelle begehbare Shops entworfen und lässt Kunden ihre T-Shirts direkt in diesen designen.

Das Bewerben einer touristischen Destination wird auf ein ganz anderes Level gehoben, wenn Urlauber vor dem ersten Schritt vor Ort, schon von Zuhause einen ersten virtuellen Rundgang machen können.

Videoinhalte und bewegte Bilder im Allgemeinen sind der grösste Trend im Online Marketing. Wenn diese nun auch noch direkt in die eigene Erlebnisumwelt der Kunden integriert werden kann, wurde die Zukunft, die wir aus Science-Fiction Filmen kennen bereits zur Gegenwart gemacht.

Bislang hatten Produkte und Dienstleistungen, die Online vertrieben werden immer das Problem, dass sie nicht direkt greifbar und erfahrbar sind. Mit Virtual Reality ergeben sich allerdings ganz fantastische Möglichkeiten neue Erlebnisse für Kunden zu schaffen und Virtual Reality Marketing in den eigenen Marketing-Mix zu integrieren.

Claudia Bühner
Claudia Bühner ist erfahrene Onlinemarketing-Expertin und kennt die Zutaten für eine starke Netzpräsenz. Sie unterstützt seit mehreren Jahren Unternehmen aus der Schweiz, Deutschland und Schweden technisch, konzeptionell und inhaltlich bei der gezielten Suchmaschinenoptimierung.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here