Die ultimative Anleitung für den Einstieg in Snapchat

Snapchat ist eine der am schnellsten wachsenden Social Media Anwendungen aller Zeiten. Die Anzahl der Nutzer beträgt mittlerweile, maßgeblich durch die Einführung von Snapchat Stories unterstützt, mehr als 400 Millionen.

Deshalb stellt Snapchat auch für Unternehmen eine durchaus interessante Option für das Marketing dar. Vor allem wenn es darum geht junge und vornehmlich weibliche Zielgruppen anzusprechen eignet sich Snapchat hervorragend, denn fast 80% der Nutzer sind zwischen 18-24 und ca. 70% weiblich.

Dass junge Zielgruppen wichtig und vor allem auch kaufkräftig sind, sollte keine große Neuigkeit sein. Vor allem auch weil so schon früh loyale Bindungen aufgebaut werden können, die womöglich ein ganzes Leben halten.

Schauen wir uns einmal genauer an wie Snapchat am besten für Dein Unternehmen verwendet werden kann.

So funktioniert Snapchat

Mit Snapchat lassen sich Fotos und Videos mit lustigen Stickern und GIFs editieren und an Freunde verschicken. Das Besondere ist die Kurzlebigkeit der erstellten Inhalte, denn sind sie erst einmal angesehen worden, verschwinden sie nach wenigen Sekunden automatisch.

Das Story Feature, das nun auch auf Facebook und Instagram populär geworden ist, hat seinen Ursprung in Snapchat. Hier werden Fotos und Videos für 24 Stunden zum anschauen bereitgehalten und danach gelöscht.

Wir sehen also, Snapchats Inhalte sind nichts für die Ewigkeit. Für Unternehmen bedeutet das, dass alles ein wenig relaxter angegangen werden kann. Inhalte müssen nicht perfekt, sondern eher kurzfristig amüsant oder vorzugsweise authentisch sein.

Auf Snapchat lässt sich gut vermitteln, dass das Unternehmen tatsächlich aus realen Menschen besteht und eine Marke auch Gesichter hat, die sie mit Leben füllen.

Es geht vor allem darum Spaß zu haben. Diese Leichtigkeit sollte auch ein Teil aller Marketingmaßnahmen sein. Auf Snapchat ist alles ein wenig lockerer, echter und ungeschminkter.

Der Anfang auf Snapchat für Unternehmen

Es gibt wie immer tausende Wege eine Social Media App zu nutzen. Man sollte jedoch im Auge behalten, dass langfristige Inhalte nicht wirklich möglich sind und Snapchat deshalb nicht unbedingt die beste Plattform für den Kundenservice darstellt. Vielmehr ist es ein lockerer Kommunikationskanal.

Zunächst gilt es einen einzigartigen Benutzernamen auszuwählen, das Profil mit den Unternehmensdetails auszufüllen und in den Einstellungen frei zu geben, dass jeder auf die geteilten Inhalte des Profils zugreifen kann und nicht nur Freunde.

Die ersten Follower können durch Posts auf anderen Social Media Kanälen gewonnen werden, die darauf verweisen, dass es jetzt auch ein Snapchat Profil gibt.

Wie auch auf in den anderen Sozialen Netzwerken sollte man sich darüber klar sein warum man bestimmte Inhalte posten will. Ist man z.B. daran interessiert Produkte zu verkaufen, kann eine clevere Weise der visuellen Darstellung in Snaps das Kaufinteresse der Follower erwecken.

Wichtig ist hierbei wiederum, dass Fotos und Videos nicht perfekt sein müssen. Bewegte Bilder aus dem echten Leben machen sich einfach am besten auf Snapchat.

Das Teilen beginnt

Inhalte dürfen gerne kreativ und ein wenig verrückter als auf anderen Plattformen sein, sollten aber dennoch in Verbindung mit der Marke bleiben. Potentielle Inhalte sind der Herstellungsprozess, Mitarbeiter, Teamunternehmungen, der Arbeitsplatz, neue Produkte, Ankündigungen oder Meilensteine und Erfolge.

Das Ganze bitte in authentisch und lebensnah. Gerne mit lustigen Filtern und Stickern ausgeschmückt aber immer mit einem gewissen Augenzwinkern.

In der Folge ist es wichtig am Ball zu bleiben und auch wirklich regelmäßig zu posten, denn nur so kann eine wirklich treue Fangemeinde aufgebaut werden. Weiterhin heißt es mit den Fans und Followern in Kontakt zu treten. Gehe auf ihre Kommentare und Likes ein und baue so eine lebhafte Community auf.

Ansonsten heißt es auch wie auf den anderen Sozialen Netzwerken kreativ zu sein und Spaß zu haben. Das ist der wichtigste Faktor insbesondere in einer App, wie Snapchat, die durch lebhafte, knackige und nicht lange anhaltende Inhalte hervorsticht.

Leg die Zügel ein wenig ab und bleibe Deiner Markenbotschaft dennoch treu, so wird Dein Auftritt auf Snapchat zum Erfolg und mehr Interaktionen mit Deinem Profil sind die Folge.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here